Unsere Geschichte

Ich fange ganz am Anfang an, um dir einen kleinen Einblick zu verschaffen, wie unser Weg zueinander war!

Meine Zwillingsflamme und ich, haben uns schon mit 12 Jahren kennengelernt. Ich war mit seiner Schwester befreundet und als ich das erste Mal bei ihr zu Hause war, sah ich ihn die Tür reinkommen und was soll ich sagen:

"In diesem Moment stand die Zeit still!"

Wie du das sicherlich auch kennst, fing es schnell an kompliziert zu werden. 

Dazu waren wir beide auch noch ziemlich jung und wir waren zum ersten Mal in unserem Leben verliebt!

Mein Zwilling stammt dazu noch aus der Türkei und ist in dem Moslemischen Glauben erzogen worden und damals war es unmöglich für ihn eine Beziehung zu mir zu halten.

Ihn überkamen große Ängste, dass seine Familie, das mit uns herausfinden würde.

So beschloss er nach fast 2 Jahren, unseren Kontakt komplett abzubrechen.

Nicht ein Wort redeten wir miteinander und so gingen wir auseinander!

Immer wieder fädelte das Schicksal über die Jahre Begegnungen ein.

Nur keiner von uns hat den Mut gefunden, den anderen anzusprechen!

Jeder hatte seine eigenen Gedanken, warum der andere sich so verhielt. 

Ich entwickelte in dieser Zeit viele negative Glaubenssätze über mich,

z.B.: "Ich bin nicht gut genug!"

Was sich im nachhinein herausstellte ist,

dass wir beide völlig falsch lagen mit unseren Vermutungen!

Keiner von Beiden, wollte dem anderen nur Ansatzweise weh tun,

genau das Gegenteil war der Fall.

Mein Zwilling liebte mich immer, sein ganzes Leben lang.

Nur konnte er sich zu der Zeit, sich nicht seinen Ängsten stellen!

Und so vergingen die Jahre, jeder musste sein Leben weiterleben.

Jeder von uns hatte seine Lernaufgaben und Erfahrungen die er ohne den anderen

machen durfte. Heute schreibe ich durfte, weil ich für jede Erfahrung heute dankbar bin.

Denn ohne sie wären wir heute nicht zusammen und wir wären nicht die Menschen,

die wir heute sind!

22 Jahre haben wir uns nicht wiedergesehen, bis ich Ihn eines Tages auf Facebook 

wiederfand und ihn einfach anschrieb.

Der Anfang war sehr zögerlich, weil natürlich alle alten Ängste wieder hoch kamen,

die man all die Jahre erfolgreich verdrängt hatte.

Alles konnten wir vorab heilen, aber nicht unserer Geschichte, weil wir diese nur zusammen heilen konnten!

 

Unsere Anziehung war aber diesmal so groß, weil wir ja beide in der Selbstliebe waren. 

Das wir diese Angst vor dem Wiedersehen, schnell loslassen konnten.

 

Nun nach 22 Jahren absoluter Stille, am 22.12.2017 um 22:22 Uhr stand er vor meiner Tür!

Und das ist wirklich wahr. Die Zahl 22 habe ich so oft gesehen, bevor wir uns wiedergefunden haben.

Wir redeten über alles. Endlich konnten wir alles miteinander klären und aufarbeiten.

Und was ich dir sagen kann, dieses Gefühl was man bei seinem Zwilling spürt, ist immer gleich egal wie viele Jahre man sich nicht gesehen hat.

 

Vertrautheit pur!

Ein Gefühl von zu Hause ankommen und genau das hat er auch immer gespürt!

Durch das reden, haben wir unsere gesamte Vergangenheit heilen können, 

sogar andere Leben, die mit diesem verknüpft waren.

Ich konnte ihn und seine damalige Situation immer mehr verstehen und habe ihm vergeben und mir selbst.

Heute leben wir in einer Beziehung, die ich jedem Menschen wahrhaftig aus meinem tiefsten Herzen wünsche!

Deshalb werden wir niemals aufgeben unser Wissen weiterzugeben!

In ewiger Liebe, Sandy & Ufuk

©2020 Sandy Kartal - mit viel Liebe für dich gestaltet